Schwebebahn-Ticketautomaten: Wuppertaler Stadtwerke wollen aufrüsten

Neue Bezahlmöglichkeiten : Bargeldlos Schwebebahn fahren - WSW testen neuen Ticketautomaten

Alle Ticketautomaten der Wuppertaler Stadtwerke sollen ab 2020 umgerüstet werden. Seit Montag ist der erste der neuen Automaten an einer Schwebebahnhaltestelle im Test.

Die WSW mobil testen seit Montag an der Schwebebahnhaltestelle Loher Brücke einen Prototyp neuer Ticketautomaten. Nach erfolgreichem Test und der Umsetzung daraus resultierender Optimierungen werden im ersten Halbjahr 2020 stückweise die alten Ticketautomaten durch die der neuen Generation ersetzt.

Die neuen Ticketautomaten sollen den Fahrgastservice verbessern. Die Geräte haben laut WSW eine moderne Menüstruktur, die dem Kunden einen einfachen Zugang zum richtigen Ticket ermöglicht. Mit einem Klick soll das passende Ticket unkompliziert gekauft werden können. Weiter können die Tickets kontaktlos per EC- oder Kreditkarte bezahlt werden, die modernen Bezahlarten GooglePay und ApplePay stehen ebenfalls zur Verfügung. Bezahlen mit Bargeld ist nach wie vor möglich, künftig können auch Geldscheine als Wechselgeld ausgegeben werden.

Um eine Kunden-Rückmeldung zum neuen Ticketautomaten zu bekommen, werden vor Ort Umfragen durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfragen werden bis zur Einführung aller neuen Ticketautomaten ausgewertet und bei der Umsetzung berücksichtigt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung