1. NRW
  2. Wuppertal

Schwebebahn in Wuppertal: Kaiserwagen zieht in eine andere Halle um

Schwebebahn in Wuppertal : Kaiserwagen zieht in eine andere Halle um

Kaiserwagen zieht in eine andere Halle um. Die Stadtwerke brauchen in der Schwebebahnwerkstatt mehr Platz.

Der Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn wurde am 8. April in eine Halle in der Nähe der Schwebebahnwerkstatt gebracht. In der Werkstatt wird mehr Platz benötigt, weil dort planmäßig die Hauptuntersuchungen der Wagen starten, teilten die Wuppertaler Stadtwerke mit.

Der Schwebebahnwagen soll für seinen Einsatz im kommenden Jahr 2022 vorbereitet werden. So wird der Fahrerstand erneuert, es gibt neue Kabel und die Widerstände werden getauscht. Außerdem sollen Komponenten des neuen Betriebssystems integriert und die Umstellung auf 750 Volt vorgenommen werden.

Im Frühjahr soll der Kaiserwagen fertig sein und im Spätsommer den Betrieb wieder aufnehmen.

(red)