1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertalbewegung: Schwarzbachtrasse tagsüber gesperrt

Wuppertalbewegung : Schwarzbachtrasse tagsüber gesperrt

Die Freude muss unterbrochen werden: Gerade provisorisch geöffnet, muss die Schwarzbachtrasse wieder gesperrt werden.

Die Freude muss unterbrochen werden: Gerade provisorisch geöffnet, muss die Schwarzbachtrasse wieder gesperrt werden.

Lutz Eßrich von der Wuppertalbewegung macht darauf aufmerksam, dass die Arbeiten nicht komplett abgeschlossen sind, insbesondere noch die Tunnelbeleuchtung und einige Markierungen fehlen. Deshalb müsse die Strecke tagsüber (voraussichtlich bis Ende Januar) gesperrt werden. Konkret sei der Bereich zwischen Gildenstraße und Dahler Straße ab dem heutigen Dienstag, 8 bis 16 Uhr, nicht befahrbar und müsse umfahren werden. Außerdem soll in den Abendstunden der Tunnelbereich weiterhin mit Vorsicht und Rücksicht auf weitere Gäste genutzt werden. Die Radfahrbeleuchtung sei einzuschalten. Die Benutzung geschehe auf eigene Gefahr.

Das endgültige Ende der Montage, so Eßrich weiter, werde bekanntgeben. Die offizielle Eröffnung stehe bei besserem Wetter März / April an.