Schnee auf A1 führt zu schwerem Unfall bei Wuppertal

Staus und Sperrungen auf der Strecke : Schnee auf A1 führt zu schwerem Unfall bei Wuppertal

Auf der A1 zwischen Ronsdorf und Langerfeld sind mehrere Fahrzeuge ineinander gefahren. Dabei wurden mehrere Personen verletzt.

Mehrere Fahrzeuge sind am Dienstag gegen 13.30 Uhr in einen Unfall auf der A1 zwischen Ronsdorf und Langerfeld verwickelt worden. Auf der Fahrbahn soll Schnee gelegen haben. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern bis Remscheid-Lennep, teilte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion am Nachmittag mit.

Laut Autobahnpolizei Köln waren in dem Unfall mindestens acht Fahrzeuge verwickelt, darunter auch ein Lkw. Mehrere Personen haben sich nach Angaben des Sprechers verletzt.

Die Autobahn musste zuerst komplett gesperrt werden. „Nach und nach haben wir die Sperrung auf der dreispurigen Fahrbahn aufgehoben. Seit ungefähr 15.20 Uhr waren alle Fahrbahnen wieder für den Verkehr freigegeben“, sagte der Polizeisprecher.

(red)