Schmuck für mehrere Tausend Euro bei Einbruch in Wuppertal gestohlen

Einbrüche : Schmuck für mehrere Tausend Euro bei Einbruch gestohlen

Für das Wochenende meldet die Polizei in Wuppertal sieben Einbrüche. Nicht immer machten die Täter Beute, hinterließen aber Sachschaden und ließen in einem Fall Schmuck von erheblichem Wert mitgehen.

Dass die dunkle Jahreszeit traditionell Einbruchszeit ist, bestätigen die zahlreichen Einbruchsmeldung, die die Polizei für das vergangenen Wochenende im Bergischen Städtedreieck abgab. Allein sieben davon betrafen das Wuppertal, verteilt über das gesamte Stadtgebiet. In einem Fall wurde aus einer Wohnung Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutet.

Die Taten im Einzelnen: Am Freitag drangen unbekannte Täter im Zeitraum von 8 bis 15 Uhr im Gellertweg in Elberfeld in ein Einfamilienhaus ein. Ob bei dem Einbruch etwas entwendet wurde, konnte die Polizei am Montag noch nicht sagen. Im Zeitraum von Donnerstag 20 Uhr bis Freitag 15 Uhr traten ebenfalls unbekannte Täter auf der Gathe in der Elberfelder City die Zugangstür eines Geschäftsgebäudes auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten, entwendeten jedoch keine Gegenstände.

Am Samstag brachen Unbekannte in der Linderhauser Straße in Nächstebreck gleich in zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus ein. Im Zeitraum von 14 bis 21.30 Uhr gelangten die Täter in die Wohnungen, verließen die Tatorte jedoch ebenfalls ohne Beute. Im Pommernweg hinter der Stadtgrenze nach Solingen drangen unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung ein. Im Zeitraum von 15.15 bis 20 Uhr entwendeten die Täter Schmuck im Wert von mehrerer tausend Euro. Ebenfalls Schmuck wurde in Barmen in der Winterbergstraße im Zeitraum von 16 bis 20 Uhr aus einem Einfamilienhaus entwendet. In der Kurfürstenstraße in Ronsdorf gelangten unbekannte Täter im Zeitraum von 9 bis 23 Uhr in ein Einfamilienhaus und erbeuteten einen Laptop sowie eine Digitalkamera.

Am Sonntag wurde durch unbekannte Täter in der Schützenstraße in Barmen an einer Schule eine Fensterscheibe mit einem Ziegelstein eingeschlagen. Im Zeitraum von 5 bis 15 Uhr gelangten die Täter in die Klassenräume, entwendeten jedoch keine Gegenstände.

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf die möglichen Täter geben könnten.Diese werden unter telefon 0202/2840 entgegengenommen.

(gh)