Blaulicht Schlägerei am Alten Markt: Größerer Polizeieinsatz in Wuppertal

Update | Wuppertal · Nach aktuellen Erkenntnissen sollen neun Personen involviert gewesen sein. Drei Menschen sind bei dem Vorfall leicht verletzt worden.

Am Alten Markt in Wuppertal ist es am Montag, 27. November, zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen.

Am Alten Markt in Wuppertal ist es am Montag, 27. November, zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen.

Foto: Tim Oelbermann

Am Montagabend, 27. November, ist es in Barmen zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. So sei gegen 19 Uhr eine Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen am Alten Markt gemeldet worden, so ein Sprecher der Polizei auf WZ-Nachfrage. Laut aktuellen Erkenntnissen sei die Auseinandersetzung entstanden, weil eine Person eine andere gefilmt habe. Wobei und warum, sei noch unklar. Dann sei es zwischen den beiden Personen erst zum Streit, dann zu einer Handgreiflichkeit gekommen.

Insgesamt sei eine größere Gruppe von neun Personen unterschiedlichen Alters involviert gewesen, hieß es weiter. Der älteste Beteiligte sei 52 Jahre alt gewesen, der jüngste Beteiligte 18 Jahre alt, so eine Sprecherin der Polizei am Dienstag.

Beim Eintreffen der Beamten hätten die meisten versucht, wegzulaufen. Bei dem Vorfall sind demnach drei Personen leicht verletzt worden. Festgenommen wurde niemand. Die Polizei war mit mehreren Einsatzmitteln vor Ort.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort