Fußball-Regionalliga: Runge, Heyn und Hutwelker helfen dem WSV

Fußball-Regionalliga : Runge, Heyn und Hutwelker helfen dem WSV

Über das Wochenende wollte der neue Vorstand des Wuppertaler SV noch sondieren, am Sonntagabend hat er die Namen derjenigen genannt, die dem Verein beim Aufbringen von 100 000 Euro bis Montag helfen wollen.

Laut Vorstandssprecher Alexander Eichner ist das ein Trio bestehend aus Ex-WSV-Präsident Friedhelm Runge, WSV-Trikotsponsor und Verwaltungsratschef Uwe Heyn und dem neuen ehrenamtlichen sportlichen Leiter Karsten Hutwelker. Es solle in Form von Darlehen und Bürgschaften gegeben werden und müsse spätestens am Montag eintreffen. Diesen Tag hatte Eichner am Samstag auf einer Pressekonferenz des Vorstands als Fristende genannt, bis zu der 100 000 Euro aufgebracht sein müssen, um nicht Gefahr einer eventuellen Insolvenzverschleppung zu laufen. Die Summe war bei einem erneuten Kassensturz des neuen Vorstands als Fehlbedarf für den April ermittelt worden. Bis zum Saisonende fehle noch weiteres Geld.

Mehr von Westdeutsche Zeitung