Rundgänge durch Wupperal - die Filmstadt und die Kneipenstadt

Rundgänge durch Wupperal - die Filmstadt und die Kneipenstadt

Wuppertal. Wim Wenders’ Erfolgsfilm „Pina“ zeigt es derzeit mal wieder deutlich: Wuppertal ist eine Filmstadt mit einem unverwechselbaren Charme.

Dass Wuppertal auch schon lange vor dem 3-D-Tanz-Epos eine Tradition als Kino-Kulisse hat, zeigt am Sonntag, 3. April, ab 11 Uhr der vierstündige Stadtrundgang „Drehort Wuppertal“ von Wuppertal Marketing. Von Langerfeld (Treffpunkt ist die Bushaltestelle Badische Straße) geht es auf den Spuren diverser Filme bis nach Vohwinkel. Dort wird den Teilnehmern am Bahnhof gezeigt, wie sich ein ganz alltäglicher Ort in eine Kulisse verwandeln kann.

Bereits am Freitag, 1. April, können Nachtschwärmer zudem bei einem weiteren Rundgang Wuppertal von seiner geselligen Seite kennenlernen. Ab 20 Uhr geht es vom Pavillon Döppersberg aus auf einen vierstündigen Rundgang durch Wuppertals besondere Gaststätten.

Für beide Rundgänge ist eine Anmeldung erforderlich — bei Wuppertal Touristik, Pavillon Döppersberg oder per Telefon: 563-22 70 oder 563-21 80.