Rudelsingen feiert sein Jubiläum

Rudelsingen feiert sein Jubiläum

Am 30. und 31. August feiert die Börse das Ereignis doppelt.

Dank der Fans, die seit der ersten Stunde dabei sind, erfreut sich das Rudelsingen einer ungebrochenen Beliebtheit. Deshalb gibt es das Jubiläumsevent auch gleich zweimal - am 30. und 31. August in der Börse.

Das in Münster geborene Format ist mittlerweile Kult, bundesweit folgen Sänger von Jung bis Alt, Männer und Frauen dem Aufruf der zehn Rudelsingen-Teams, die regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgen. „Beim Rudelsingen kann man sich einfach mal alles von der Seele singen“, sagt David Rauterberg, Erfinder des Kultformats und Vorsänger beim Rudelsingen. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Matthias Schneider am Piano. Ein bunter Mix aus den „Best-of“-Liedern der vergangenen sechs Jahre soll das Publikum begeistern. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar auf eine Leinwand projiziert.

Das 50. Rudelsingen in Wuppertal findet am Donnerstag und Freitag, 30. und 31. August, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Börse, Wolkenburg 100, statt. Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell online Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse kaufen. Der Eintritt kostet zehn Euro, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.

rudelsingen.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung