1. NRW
  2. Wuppertal

Ronsdorfer sprechen über Klimawandel

Ronsdorfer sprechen über Klimawandel

„Das Gespräch“ geht am 10. April in die nächste Runde.

<

p class="text">

Ronsdorf. Am Dienstag, 10. April, gibt es eine neue Auflage der Reihe „Das Gespräch“ im Gemeindezentrum St. Joseph an der Remscheider Straße. Astrid Mönnikes aus Köln referiert ab 20 Uhr über die „Umweltenzyklila und der Klimawandel“. Der Abend hat dabei ein Thema zum Inhalt, das so aktuell und drängend ist, dass Papst Franziskus ihm eine Enzyklika widmet: den Klimawandel. Gründe und Folgen werden ebenso ins Blickfeld genommen wie vermeintliche Gewinner und offensichtliche Verlierer. Vor allem werden die Teilnehmer aber nach Möglichkeiten suchen, durch ihr Handeln die Zukunft positiv zu verändern, Einfluss zu nehmen und somit einen Beitrag zur Abwendung des Klimawandels leisten zu können. Grundlage für das Gespräch ist die Enzyklika „Laudato Si“. Mönnikes wird den Inhalt erörtern und erklären, was das für die Christen bedeutet. In einem zweiten Teil geht sie darauf ein, warum es den Klimawandel überhaupt gibt. Im dritten Teil werden vor allem Beispiele des Klimawandels angeschaut, auf die die Einzelnen Einfluss nehmen können. Zu nennen sind an dieser Stelle vor allem Bereiche des Konsums, der Lebensmittel und Kleidung. Aber auch auf gesellschaftliche Beteiligungsmöglichkeiten wird die Referentin einen Blick richten.