Ronsdorfer spenden ihre Kunstwerke

Ronsdorfer spenden ihre Kunstwerke

Der Erlös der Aktion im Ronsdorf Carré ist fürs Bandwirkerband.

Ronsdorf. Seit Jahren präsentieren zahlreiche Ronsdorfer Künstler in der Galerie im „Ronsdorf Carré“ ihre Kunstwerke. Und es ist schon zur liebgewordenen Tradition geworden, dass die Ehrenamtler aus dem Bandwirker-Bad hier einmal vorbeischauen. Um sich gegenseitig zu unterstützen, hatte Günter Fürth von der Künstlergruppe „Kühlräume“, der die Ausstellungen im Carré federführend organisiert, eine Idee. Er hat rund 40 Ronsdorfer Kreative angesprochen und darum gebeten, ein Kunstwerk zugunsten des Bandwirker-Bades zu spenden. Diese Kunstwerke werden in den kommenden Wochen in einer Benefiz-Aktion verkauft. Die Erlöse gehen zu 100 Prozent an das Bandwirker-Bad.

„Wir Ronsdorfer Ehrenamtler müssen uns gegenseitig unterstützen“, betont Günter Fürth. Er freut sich darüber, dass viele Künstler sofort zugesagt haben und er nun zahlreiche Bilder zum Verkauf anbieten kann. Mit der Vernissage am kommenden Freitag, 4. Mai, um 15.30 Uhr in der Galerie im Ronsdorf Carré an der Lüttringhauser Straße 22-24 beginnt der Verkauf. „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, so Günter Fürth. Jeder Künstler hat einen günstigen Mindestpreis angegeben. Die Ausstellung endet am 9. Juni. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung