Fahrgeschäft Riesenrad für den Wuppertaler Weihnachtsmarkt: Daran ist es gescheitert

Wuppertal · Das auf dem Neumarkt geplante Riesenrad wird in diesem Jahr nicht mehr Teil des Weihnachtsmarktes in Elberfeld sein.

 Der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt muss ohne die geplante Attraktion auskommen. Die Stimmung ist dementsprechend.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt muss ohne die geplante Attraktion auskommen. Die Stimmung ist dementsprechend.

Foto: JA/Andreas Fischer

„Der Tüv führt bei solchen Fahrgeschäften eine elektronische, mechanische und statische Prüfung durch; dabei gab es technische Probleme, die eine Genehmigung vorerst unterbunden haben“, teilt Thomas Schütte, Geschäftsführer der Grandezza Entertainment GmbH, die den Markt organisiert, auf Nachfrage mit.