Riesenansturm auf Festwoche der WZ

Riesenansturm auf Festwoche der WZ

Zum Geburtstag gibt es viele Aktionen in der ganzen Stadt.

Wuppertal. Eine Woche voller Aktionen, Rundfahrten und Blicke hinter sonst verschlossene Türen: Zum 130. Geburtstag der WZ haben wir uns zusammen mit vielen wichtigen Akteuren dieser Stadt etwas einfallen lassen. Wir laden Sie ein, kostenfrei Besonderheiten der Stadt zu entdecken. Und das Programm trifft auf Anklang, denn viele Aktionen sind schon ausgebucht. Restplätze gibt es unter der kostenfreien Anmeldehotline 0800-4242111.

Plätze gibt es auch noch für das Programm der Junior Uni am Freitag, 6. Oktober. Alle Kinder sind eingeladen, von 15 bis 18 Uhr im Foyer zu experimentieren. Teilnehmer sollen die Programmseite (aus der WZ vom vergangenen Mittwoch) dabei haben.

Am Samstag, 7. Oktober, können Sie in der Stadtsparkasse Wuppertal eine Begehung der 19. Etage genießen. Von 12 bis 16 Uhr wird die Etage für Besucher geöffnet, die einen Ausblick über Wuppertal genießen wollen. Auch hier ist nur die Programmseite vorzuzeigen

Das Von der Heydt-Museum bietet auf Vorlage der Seite kostenfreien Eintritt für je zwei Personen am Samstag, 7. Oktober. Von 11 bis 18 Uhr können Sie die Ausstellungen „Mehr Licht!“ und „Aufbruch zur Moderne“ sehen. (“ S. 26)

Die Bergische Musikschule bietet am Samstag, 7. Oktober, ab 14 Uhr ein zweistündiges Konzert in der Geschäftsstelle der WZ, Ohligsmühle 7-9, an. Auch dafür muss nur die Programmseite vorlegt werden.

Bereits ausgebucht sind etwa Führungen durch die Historische Stadthalle, das Bayer-Werk oder das Rex-Kino. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung