1. NRW
  2. Wuppertal

Religion und Umwelt in der Citykirche

Religion und Umwelt in der Citykirche

Am Montag, den 12. März lädt das Katholische Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid um 19 Uhr in die Citykirche Elberfeld (Kirchplatz 1) zu einem kostenlosen Vortrags- und Gesprächsabend ein. Unter dem Titel „Macht euch die Erde Untertan“ diskutieren Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Kultur über die Rolle der Religionen in der globalen Umweltpolitik.

Anlass ist die im Jahr 2015 von Papst Franziskus verfasste Enzyklika „Laudato si’“, in der das katholische Kirchenoberhaupt mit Blick auf den Umwelt- und Klimaschutz eine ökologische Umkehr fordert und dabei die reichen Industrienationen in die Pflicht nimmt. Eine Erkenntnis daraus: Der Klimawandel und dessen Folgen bedingen Probleme wie soziale Ungerechtigkeit und Ausbeutung.

Die Referenten sind Prof. Dr. Hermann E. Ott, der seit 1994 dem Wuppertal Institut angehört, ab 1998 die Abteilung Klimapolitik leitete und von 2009 bis 2013 klimapolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen war, Kathrin Schroeder, die seit 2014 beim Bischöflichen Hilfswerk Misereor mit dem Schwerpunktthema Energie arbeitet sowie der Schauspieler Olaf Reitz, der eine Lesung hält. Red