1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Rechts überholt: Autofahrer stellt Radlerin - zwei Schwerverletzte

Wuppertal : Rechts überholt: Autofahrer stellt Radlerin - zwei Schwerverletzte

Mit zwei Schwerverletzten ist eine Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einer E-Bike-Fahrerin am Montag in Wuppertal zu Ende gegangen. Anlass: Der 44-Jährige hatte sich darüber geärgert, dass er von der Radlerin rechts überholt worden war.

Wuppertal. Mit zwei Schwerverletzten ist eine Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einer E-Bike-Fahrerin am Montag in Wuppertal zu Ende gegangen. Anlass: Der 44-Jährige hatte sich darüber geärgert, dass er von der Radlerin rechts überholt worden war.

Die Polizei berichtete am Dienstag unter dem Titel "Ausgeflippt und umgekippt" über den Unfall. Danach hatte der Mann gegen 17.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Bundesallee in Richtung Barmen verkehrsbedingt warten müssen. Die 58-Jährige fuhr derweil rechts an den wartenden Fahrzeugen vorbei. Sehr zum Ärger des 44-jährigen Fahrers. Nachdem er wieder losfahren konnte, überholte er sie und versuchte, sie zur Rede zu stellen. Als er dafür sein Fahrzeug verließ, um sich ihr in den Weg zu stellen, kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich beide schwer verletzten.

Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Das Verkehrskommissariat der Polizei ermittelt. red