Realschule verabschiedet Hartmut Eulner

Verabschiedung : Realschule verabschiedet Hartmut Eulner

Leiter der Bayer-Realschule tritt den Ruhestand an.

Leinen los! Unter diesem Motto stand die Verabschiedung von Hartmut Eulner, der nach 25 Jahren als Direktor der Friedrich-Bayer-Realschule am Freitag in der Aula des Schulzentrums Süd in den Ruhestand verabschiedet wurde. „Ich werde euch vermissen“, sagte Harmut Eulner in seiner Dankesrede und richtete einen herzlichen Gruß an seine Schüler. Die hatten ihm zuvor mit Videobotschaften, musikalischen Darbietungen und einer Fußball-Choreografie ihre Anerkennung und Zuneigung erwiesen. 1994 hatte Hartmut Eulner die Leitung der Realschule Süd im Schulzentrum auf Küllenhahn übernommen. „Man kann sich heute kaum noch vorstellen, dass das Schulzentrum Süd damals als schulischer Brennpunkt gegolten hat“, so Eulner. Gemeinsam mit dem langjährigen Leiter des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums, Karl W. Schröder, entwickelte er die Vision, das Schulzentrum Süd zu einem Premiumstandort in Wuppertal zu machen. Die Grußworte von Wegbegleitern und Kollegen bestätigten Eulner, dass dies gelungen ist. Sein Anteil an der Entwicklung als verständnisvoller Pädagoge und humorvoller Mensch ist groß. ab

Mehr von Westdeutsche Zeitung