1. NRW
  2. Wuppertal

Razzia gegen Geldwäscher-Bande – Durchsuchungen auch in Wuppertal

Acht Festnahmen : Razzia gegen Geldwäscher-Bande – Durchsuchungen auch in Wuppertal

Hunderte Beamten durchsuchen seit den frühen Morgenstunden am Mittwoch Immobilien im ganzen Bundesgebiet. Objekte in Wuppertal sind ebenfalls betroffen.

Mehr als 600 Beamte haben in mehreren Bundesländern einen Schlag gegen eine mutmaßliche Bande von Geldwäschern geführt. Sie sollen ein illegales Finanztransfersystem geschaffen haben, um „schmutziges“ Geld in den legalen Finanzkreislauf zu schleusen. Es seien Immobilien, teure Autos, Luxusuhren und Gold beschlagnahmt worden, berichtete eine Sprecherin des Zollfahndungsamtes in Essen am Mittwoch. Acht Verdächtige wurden festgenommen. Schwerpunkt der Aktion war Nordrhein-Westfalen. Durchsuchungen gab es auch in Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Berlin. 37 Objekte in 14 Städten wurden untersucht, unter anderem in Wuppertal, Essen, Bergisch Gladbach und Köln.

(red/dpa)