1. NRW
  2. Wuppertal

Rauchvergiftung durch Küchenbrand in der Elberfeld​

Einsatz in Wuppertal : Rauchvergiftung durch Küchenbrand in der Elberfeld

Ein Küchenbrand an der Friedrich-Ebert-Straße beschäftigte am Montag die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Bei dem Brand wurde eine Person schwer verletzt.

Bei einem Wohnungsbrand an der Friedrich-Ebert-Straße ist am Montag ein Mann schwer verletzt worden. Um 12.45 Uhr rückte die Feuerwehr an und löschte einen Küchenbrand in einem Hinterhaus.

Der verletzte Bewohner kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wo er sofort zur Behandlung in eine Überdruckkammer gebracht wurde, um den erhöhten Kohlenstoffmonoxid-Gehalt aus seinem Blut zu reduzieren. Die Einsatzkräfte mussten, um den Brand vollends abzulöschen, die Küche in den Hinterhof bringen.

Der Einsatz zog sich bis in die Abendstunden hinein. Um 18:30 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen und die anliegende Straße, die für weite Strecken des Tages einseitig gesperrt war, wieder öffnen.

(neuk)