1. NRW
  2. Wuppertal

Raub und Körperverletzung: Fast vier Jahre Haft für zwei Überfälle​

Justiz : Raub und Körperverletzung: Fast vier Jahre Haft für zwei Überfälle

Ein 29-Jähriger ist wegen schweren Raubes und vorsätzlicher Körperverletzung zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

Zu drei Jahren und neun Monaten Haft hat das Landgericht am Montag einen 29-Jährigen wegen schweren Raubes und vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt. Zudem ist seine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt angeordnet worden.

Die Anklage warf ihm zwei Raubüberfälle vor: Im Juni 2021 soll er an einer Bushaltestelle Geld von einem Mann gefordert zu haben, sonst werde er ihn „abstechen“. Dabei soll er den Mann mit Pfefferspray und einem Messer mit einer Acht-Zentimeter-Klinge bedroht haben, sodass der Bedrohte ihm 80 Euro gab. Im November 2021 soll er einen Mann vor seinem Haus überfallen und ihm seinen Rucksack entrissen haben. Dabei soll ein Trageriemen des Rucksacks gerissen und der Mann gestürzt sein, wodurch er sich am Knie verletzte, was im Krankenhaus behandelt werden musste. Der Angeklagte soll dabei sein Klappmesser in der Hosentasche gehabt haben. Mit dem Rucksack soll er etwa 20 Euro, Ausweise, ein Handy und eine Sonnenbrille im Wert von 90 Euro erbeutet haben.

(kati​)