Rat ist gegen Forensik auf Lichtscheid

Rat ist gegen Forensik auf Lichtscheid

Das Gelände sei nicht geeignet.

Wuppertal. Wenn es um den Standort für eine forensische Klinik an der Müngstener Straße auf Lichtscheid geht, ist der Rat der Stadt Wuppertal größtenteils einer Meinung: Das Gelände sei nicht für eine Forensik geeignet. Gespräche über den alternativen Standort in Wülfrath mit der Bergischen Diakonie Aprath sollen unterstützt werden und auch, wenn diese Gesrpäche scheitern, soll kein automatischer Zugriff auf das Gelände auf Lichtscheid erfolgen, heißt es im Beschluss weiter.

Dabei ginge es nicht um die Interessen einzelner Anwohner, sondern um die Stadtentwicklung.

Die Bürgerinitiative „Keine Forensik auf Lichtscheid“ begrüßt den Ratsbeschluss. „Die veränderte Situation hat ein klares und einheitliches Signal aus Wuppertal erfordert“, sagt Georg Weber von der Bürgerinitiative. Es müssten alternative Standorte im Landgerichtsbezirk gesucht werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung