Randalierer zerstören in Wuppertal Autospiegel und Windschutzscheibe

Fahndung : Randalierer treten in Wuppertal viele Autospiegel ab und zerstören Windschutzscheibe

Ein Zeuge hat in Wuppertal zwei Männer beobachtet, die in der Nacht zu Dienstag randalierend durch die Straßen zogen. Die Täter beschädigten mehrere Autos.

Die Wuppertaler Polizei fahndet nach zwei Männern, die in der Nacht zu Dienstag im Bereich Straßburger Straße/Am Engelnberg Außenspiegel und eine Windschutzscheibe von mindestens 18 Autos zerstört.

Ein Zeuge beobachtete die Männer dabei und nahm die Verfolgung auf, wenig später verlor er die beiden Männer jedoch aus den Augen. Die alarmierte Polizei konnte nur den Schaden an den Autos aufnehmen. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Laut Zeugen sollen die beiden Täter etwa 1,75 Meter groß gewesen sein. Sie trugen dunkle Kleidung mit Kapuzen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung