Räuber-Trio überfällt 56-Jährigen in einem Parkhaus in der Hofaue

Räuber-Trio überfällt 56-Jährigen in einem Parkhaus in der Hofaue

Wuppertal. Ein 56-Jähriger ist am Donnerstag Opfer eines Räuber-Trios geworden. Gegen 17.15 Uhr hatte er in einem Parkhaus an der Hofaue in seinem Auto gesessen, als plötzlich zwei Männer und eine Frau die Fahrer- und Beifahrertür aufrissen.

Während die Frau die Hände des Opfers festhielt, durchsuchte einer der Männer das Opfer nach Wertgegenständen. Als der 56-Jährige versuchte, sich zu wehren, schlug ihm einer der Täter ins Gesicht. Anschließend flüchteten alle Drei aus dem Parkhaus.

Täterbeschreibung: Zwei Männer, beide etwa 20 bis 30 Jahre alt. Die weibliche Täterin war etwa 25 bis 30 Jahre alt, hatte schwarze längere Haare zum Zopf gebunden. Sie trug einen langen schwarzen Wintermantel, hochhackige Schuhe, ihr Aussehen lässt darauf schließen, dass sie nicht unbedingt deutschstämmig sein muss.

Die Kriminalpolizei Wuppertal bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung