1. NRW
  2. Wuppertal

Räuber gefasst - Drei Tatverdächtige in U-Haft

Räuber gefasst - Drei Tatverdächtige in U-Haft

Wuppertal. Nach zwei Raubüberfällen in Solingen und Wuppertal am vergangenen Sonntag wurden insgesamt fünf Tatverdächtige im Alter von 15 bis 20 Jahren festgenommen.

Nach Angaben der Polizei steht die Gruppe im Verdacht am vergangenen Sonntagabend zunächst eine Gaststätte an der Vockerter Straße in Solingen und später einen Kiosk an der Wichlinghauser Straße in Wuppertal überfallen zu haben. Während vier Jugendliche (15, 16, 17 und 17 Jahre) das Lokal überfielen, blieb der 20-jährige Fahrer in seinem VW Golf in der Nähe des Tatortes.

Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte die Polizei noch in der Nacht das verdächtige Fahrzeug kontrollieren und drei der insgesamt fünf Tatverdächtigen festnehmen. Weitere Ermittlungen führten zur Festnahme der anderen zwei Verdächtigen.

Wie die Polizei mitteilt, zeigten sich der 15-Jährige und der 20-Jährige in ihren Vernehmungen geständig. Gegen drei Jugendliche (15, 16 und 17 Jahre), die bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung traten, ergingen Haftbefehle.

Aus den Ermittlungen gegen die Beschuldigten ergab sich zudem der Verdacht, dass jedenfalls ein Teil von ihnen an den in der letzten Zeit verübten Einbrüchen in Schulen und Kindergärten beteiligt gewesen sein könnte. Die Ermittlungen dauern an. red