1. NRW
  2. Wuppertal

Radfahrer nach Unfall auf neuer Fahrradstraße in Wuppertal schwer verletzt​

Am Tag der Freigabe : Radfahrer nach Unfall auf neuer Fahrradstraße in Wuppertal schwer verletzt

In Elberfeld ist am Dienstag ein Auto mit einem E-Bike zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich im Bereich der kürzlich freigegebenen Fahrradstraße.

Am Dienstag, 20. September, ist in Wuppertal-Elberfeld ein Radfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Der 60-jährige Fahrradfahrer wurde dabei laut Polizei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr an der Ecke Friedrichschulstraße/Friedrichstraße. Nach Angaben der Polizei war der 69-jährige Autofahrer mit seinem Skoda auf der Friedrichschulstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich Friedrichstraße stieß er mit dem von links kommenden E-Bikefahrer zusammen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 3.500 Euro.

Die Friedrichstraße ist in diesem Bereich - ebenfalls seit Dienstag - als Fahrradstraße freigegeben. Radler haben dort grundsätzlich Vorrang. Außerdem besteht eine Einbahnstraßenregelung.