Ankündigung Protestaktion gegen den Ausbau der L419: Polizei Wuppertal kündigt Verkehrsbehinderungen an

Wuppertal · Die Polizei empfiehlt, die Versammlungslage bei geplanten Fahrten zu berücksichtigen den Bereich weiträumig zu umfahren.

Protestaktion gegen den Ausbau der L419: Polizei Wuppertal kündigt Verkehrsbehinderungen an​
Foto: dpa/Sarah Knorr

Am Samstag, 16. März, findet ab 13 Uhr in Ronsdorf eine Versammlung statt, die zu Verkehrsbehinderungen führen wird, teilte die Polizei Wuppertal nun mit. Der Aufzug und die Kundgebung „Protest gegen den geplanten Ausbau der L419“ findet im Bereich der L419/Parkstraße statt. Insbesondere während des damit verbundenen Aufzugs ist zwischen der Straße Am Knöchel und den Ronsdorfer Anlagen mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. Die Polizei empfiehlt, die Versammlungslage bei geplanten Fahrten zu berücksichtigen den Bereich weiträumig zu umfahren.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort