1. NRW
  2. Wuppertal

Polizisten finden falsche 500-Euro-Scheine bei einer Autokontrolle in Wuppertal

Autokontrolle auf der A 46 : Polizisten finden falsche 500-Euro-Scheine in Wuppertal

Polizisten der Düsseldorfer Autobahn haben bei einer Autokontrolle auf der A 46 eine größere Menge Falschgeld gefunden.

Wie die Polizei meldet, sei der Mercedes Sprinter am 13. Oktober gegen 14 Uhr kontrolliert worden. Der 59-jährige Fahrer versuchte sehr auffällig sein Portemonnaie zu verstecken, sodass die Beamten stutzig wurden. In der Geldbörse des Mannes fanden die Polizisten etwa 15.000 Euro Bargeld. Wie sich später herausstellte, waren die 500-Euro-Scheine gefälscht.

Weil der Fahrer und seine 57-jährige Beifahrerin nicht in Deutschland wohnen, wurden sie vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal erließ das Amtsgericht Wuppertal am 14. Oktober einen Haftbefehl. Die Blüten wurden sichergestellt.