1. NRW
  2. Wuppertal

Polizisten decken illegales Glücksspiel in Wuppertal-Barmen auf

Polizeieinsatz : Polizisten decken illegales Glücksspiel in Barmen auf

Ein Mehrfamilienhaus war offenbar zu einem Treffpunkt für illegales Glücksspiel ausgebaut worden. Den Betreiber erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

An der Straße Beckmannshof in Wuppertal-Barmen ist es am Donnerstag, 18. März, zu einem größeren geplanten Polizeieinsatz nach vorangegangenen Ermittlungen zu illegalem Glücksspiel gekommen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Die Polizei kontrollierte am späten Abend dreizehn Personen und durchsuchte mehrere Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus, die augenscheinlich aufwändig zu einem Treffpunkt für illegales Glücksspiel ausgebaut wurden. Die Beamten beschlagnahmten unter anderem ein nicht zugelassenes Geldspielgerät, Jetons (Spielgeld oder -marken) und Bargeld. Den 29-jährigen Betreiber erwartet ein umfangreiches Strafverfahren.

(red)