Polizeikontrollen an Neujahr: Drogen so häufig wie Alkohol

Polizeikontrollen an Neujahr: Drogen so häufig wie Alkohol

Wuppertal. Die Polizei hat an Silvester und Neujahr wieder verstärkt auf Alkohol und Drogen am Steuer kontrolliert. 274 Autofahrer überprüfte sie in Wuppertal bis zum gestrigen Abend, 388 im bergischen Städtedreieck.

162 der Fahrer mussten pusten. Das Ergebnis: Fünf von ihnen waren offenbar betrunken und wurden zur Blutprobe gebeten. Zehn Autofahrer mussten sich einem Drogenvortest unterziehen, der bei fünf von Ihnen anschlug. Zwei Wuppertaler hatten sowohl Drogen als auch Alkohol konsumiert, bevor sie sich ans Steuer setzten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung