1. NRW
  2. Wuppertal

Polizei schnappt Einbrecher in Wuppertaler Drogenplantage

Versiegelter Tatort im Mehrfamilienhaus : Polizei schnappt Einbrecher in Wuppertaler Drogenplantage

Zwei Männer sind in das Gebäude der Drogenplantage eingebrochen, die am Samstag aufgeflogen ist.

Zwei junge Männer sind am 13. Dezember gegen 22.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Ebert-Straße in Wuppertal eingebrochen. Bei dem Haus handelt es sich um den Tatort der Drogenplantage, die einen Tag zuvor aufgeflogen war.

Als die Polizeibeamten routinemäßig das versiegelte Gebäude kontrollierten, bemerkten sie, dass eine Scheibe der Haustür eingeschlagen war. In den Innenräumen trafen sie auf zwei Männer aus Wuppertaler im Alter von 18 und 21 Jahren und nahmen sie fest.

Sechs Tatverdächtige hatten in dem sonst leerstehenden Haus eine professionelle Marihuana-Plantage angelegt. Die Männer waren am 12. Dezember von der Polizei festgenommen worden.

(red)