1. NRW
  2. Wuppertal

Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher in Wuppertal fest

Fahnung beendet : Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher in Wuppertal fest

Die Beamten haben einen tatverdächtigen Messerstecher aus Wuppertal festgenommen. Er soll im Juni einen Mann lebensgefährlich verletzt haben.

Die Polizei hat am 13. August einen mutmaßlichen Messerstecher in Wuppertal festgenommen.

Der 41-jährige Mann soll am 28. Juni gegen 20:35 Uhr auf der Straße Unterdörnen einen 46-Jährigen verletzt haben, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Zuvor hatte es auf dem Supermarktparkplatz offenbar einen Streit zwischen den beiden Männern gegeben.

Das Opfer verlor durch die Messerstiche rund einen halben Liter Blut und musste notoperiert werden.

Die Ermittlungen der Beamten erhärteten den Tatverdacht, jedoch war der Aufenthaltsort des Mannes zunächst unklar. Nun nahmen die Polizisten den Mann in der Handelstraße fest. Er sitzt in Untersuchungshaft.

(red)