Kriminalität Polizei nimmt mutmaßliche Kiosk-Einbrecher in Wuppertal fest

Wuppertal · Ein Zeuge hatte gesehen, wie sie mit einem Brecheisen in einem Kiosk in Elberfeld einsteigen wollten. Die daraufhin gestellten Männer sind für die Polizei keine Unbekannten.

 Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Einbrecher stellen.

Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Einbrecher stellen.

Foto: dpa/Carsten Rehder

In der Nacht zu Mittwoch sind zwei mutmaßliche Einbrecher gestellt worden. Das berichtet jetzt die Polizei. Ein Zeuge hatte zwei dunkel gekleidete Männer beobachtet, die vermutlich mit Hilfe eines Brecheisens in einen Kiosk an der Ludwigstraße in Elberfeld einsteigen wollten.

Die alarmierte Polizei konnte die zwei Männer (34 und 43) stellen. Sie waren bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Noch vor der eigentlichen Vorführung bei dem zuständigen Haftrichter, wurde in anderer Sache ein Haftbefehl unter anderem wegen räuberischen und gewerbsmäßigen Diebstahls gegen den 34-jährigen Verdächtigen erlassen. Dieser kam daraufhin in Untersuchungshaft.