Drei Haftbefehle offen Polizei nimmt gesuchten Mann in Wuppertal fest

Wuppertal · Der 49-Jährige war unter anderem mit Drogen erwischt worden. Für ihn ging es sofort ins Gefängnis.

 Die Polizei hat einen Mann festgenommen.

Die Polizei hat einen Mann festgenommen.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Im Bahnhof Wuppertal-Oberbarmen nahmen Bundespolizisten am Mittwochabend, einen Mann (49) aufgrund von drei Haftbefehlen fest. Nach der Festnahme trat er seine Haft an.

Während einer Streifentätigkeit wurde der 49-Jährige angehalten und kontrolliert. Bei der Personalienüberprüfung wurde bekannt, dass er zweimal von der Staatsanwaltschaft Wuppertal und einmal von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf per Haftbefehl ausgeschrieben war. Aufgrund von Erschleichen von Leistungen in fünf Fällen und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln wurde er zu einer Geldstrafe von rund 4000 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von insgesamt 325 Tagen verurteilt. Die Haft muss er jetzt antreten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort