Polizei: Linke und Rechte prügeln sich am Döppersberg

Polizei: Linke und Rechte prügeln sich am Döppersberg

Fünf Schläger im Tunnel in Gewahrsam genommen.

Wuppertal. Mitglieder des linken und rechten Spektrums haben sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 5.50 Uhr früh eine Schlägerei geliefert, bei der zwei Beteiligte nach erster Information leicht verletzt wurden.

Demnach trafen beide Gruppen im Fußgängertunnel am Döppersberg am Morgen zufällig aufeinander und provozierten sich zunächst, bevor es zu Handgreiflichkeiten kam.

Wie die Polizei berichtet, wurden nach der Schlägerei insgesamt fünf Personen vorübergehend in Gewahrsam genommen. Ermittelt wird jetzt wegen Körperverletzung — und auch der Staatsschutz ist eingeschaltet. mel

Mehr von Westdeutsche Zeitung