Wuppertal: Polizei ermittelt nach Autobränden in Wuppertal wegen Brandstiftung

Wuppertal : Polizei ermittelt nach Autobränden in Wuppertal wegen Brandstiftung

Innerhalb kurzer Zeit haben in Wuppertal in der Nacht zu Samstag Unbekannte zwei Autos angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Wuppertal. Gleich zwei Autos haben innerhalb kurzer Zeit im Wuppertaler Osten gebrannt: Wie die Polizei berichtet, war die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag gegen 2.10 Uhr zunächst in die Meckelstraße gerufen worden, nur um 20 Minuten später in die Schloßstraße gleich um die Ecke alarmiert zu werden. Während in der Meckelstraße ein Ford Mondeo und ein weiteres Fahrzeug durch den Brand leicht beschädigt wurden, war der Vorderreifen eines Kleintransporters in Flammen aufgegangen. Es wird in beiden Fällen von Brandstiftung ausgegangen, heißt es im Polizeibericht.

Sachdienliche Hinweise werden unter folgender Telefonnummer entgegengenommen: 0202/284-0. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung