Kultur Assoziationsreiche Ausstellung in Wuppertal regt das Kopfkino an

Wuppertal · Piet Biniek und Kerstin Kästner stellen gemeinsam bei der BKG aus: Fotografie, Skulptur, Zeichnung.

 Kerstin Kästner und Piet Biniek (v.l.) stellen zum zweiten Mal gemeinsam aus.

Kerstin Kästner und Piet Biniek (v.l.) stellen zum zweiten Mal gemeinsam aus.

Foto: Frank N

Sie sind sehr verschieden und doch fügt sich vieles bei ihnen wie von selbst zusammen. Alles entsteht getrennt, ohne Absprache, mal intuitiv, mal im Prozess – und wenn es aufeinandertrifft, passt es. Entwickelt eine harmonische Ästhetik und Geschichten. Braucht keinen Titel, keine Benennung. Piet Biniek und Kerstin Kästner, zwei Künstlerinnen in Wuppertal, gestalten ihre zweite gemeinsame Ausstellung. Im Studio der Bergischen Kunstgenossenschaft (BKG). Eine Schau, mit der herausgefunden werden soll, ob sie und die traditionsreiche Interessengemeinschaft Bildender Künstler zusammengehen. Am Sonntag, 10. März, wird die Ausstellung eröffnet.