1. NRW
  2. Wuppertal

Phosphorbombe in Wuppertal-Barmen gefunden

Kampfmittelräumdienst im Einsatz : Phosphorbombe in Barmen gefunden

Bei Gartenarbeiten ist eine Phosphorbombe offengelegt worden, die am Donnerstag Feuer gefangen hat. Der Kampfmittelräumdienst soll sie jetzt abtransportieren.

Am Donnerstag ist in Barmen eine Phosphorbombe gefunden worden. An der Dickmannstraße ist es auf einem Privatgrundstück zu einem Brand kommen - nachdem dort vor Tagen bei Gartenarbeiten wohl eine Bombe freigelegt worden war.

Die Phosphorbombe hatte dann nachmittags angefangen zu brennen. Anwohner Pascal Kremp sagt, seine Freundin habe aus dem Fenster geschaut und plötzlich Feuer im Garten gesehen.

Die Feuerwehr hat den Brand gelöscht. Der Kommunale Ordnungsdienst hat dann den Kampfmittelräumdienst bestellt. Der soll am späten Nachmittag kommen. Bis dahin können laut Kremp zwei Häuser nicht betreten werden. Er sagt, auf dem Grundstück seien schon mehrere solcher Bomben gefunden worden. ecr