Pfingst-Wochenende im Zeichen der Mini-Bahnen

Pfingst-Wochenende im Zeichen der Mini-Bahnen

Wuppertal. Modellbahnfreunde kommen am Pfingst-Wochenende voll auf ihre Kosten: So lädt der Modell-Eisenbahn-Club Wuppertal am Pfingstsamstag (von 12 bis 18 Uhr) sowie am Pfingstsonntag (von 10.30 bis 18 Uhr) zum 5. Hatzfelder Modellbahntreff an der Hatzfelder Straße 90a ein.

Erstmals zu sehen ist beim Club auch eine Modellanlage, die den Döppersberg der 70er Jahre im Maßstab 1:160 zeigt.

Während die Wuppertal-Achse am Sonntag , 7. Juni, von 10 bis 18 Uhr beim Bahnhofsfest in Vohwinkel historische Modelle (Bergbahn und Stadttheater in Barmen, Schwebebahnhof und Bahnhof Rittershausen) ausstellt, gibt es beim großen Straßenbahnfest in der Kohlfurth bereits am Sonntag und Montag, 31. Mai und 1. Juni, ebenfalls modellbautechnische Leckerbissen zu bestaunen: So präsentieren die Profi-Modellbauer Helmut Becker und Klaus Hoffmann bei den Bergischen Museumsbahnen unter anderem auch ein Modell des Schwebebahnzuges B 30, der 1930 in den Vereinigten Westdeutschen Waggon-Fabriken Köln-Deutz gebaut und 1973 ausgemustert wurde.

Auch diese Schwebebahn wurde unter großem Aufwand sowie auf Grundlage historischer Fotos und Pläne detailgetreu rekonstruiert.