1. NRW
  2. Wuppertal

Pfefferspray in Wuppertaler Supermarkt versprüht - Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte : Pfefferspray in Wuppertaler Supermarkt versprüht - Mehrere Verletzte

Zwei junge Männer versprühen Pfefferspray in einem Wuppertaler Supermarkt, verletzten mehrere Menschen und flüchten. Die Polizei kann die beiden stellen.

Es ist gegen 14.30 Uhr am Sonntagnachmittag, als zwei junge Männer in einem Supermarkt am Wuppertaler Hauptbahnhof einkaufen. Als sie ihre Ausweise zeigen sollten, versprühten sie Pfefferspray und flüchteten, teilt die Polizei mit. Bei der Attacke verletzten sie zwei Mitarbeiter und mehrere Kunden leicht.

Die alarmierten Polizeikräfte konnten die Flüchtigen am Hauptbahnhof antreffen. Nachdem die Beamten die Personalien festgestellt und das Pfefferspray sowie ein Taschenmesser sichergestellt hatten, konnten die beiden 17 und 19 Jahre alten Tatverdächtigen ihren Heimweg antreten.

Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

(red)