Kultur Peter Wallgramm bringt Georg Büchners Dramenfragment „Woyzeck“ im Theater am Engelsgarten auf die Bühne

Wuppertal · Ein Getriebener im Hamsterrad.

Wallgramms Inszenierung verknüpft den historischen Stoff aus dem Jahr 1836 mit der Gegenwart.

Wallgramms Inszenierung verknüpft den historischen Stoff aus dem Jahr 1836 mit der Gegenwart.

Foto: Björn Hickmann/ stage picture

Schon die Eröffnungsszene zeigt das Dilemma des Protagonisten. Er rennt und rennt und rennt über die Bühne. Der einfache Soldat Woyzeck ist gefangen in seinem Hamsterrad, hat keine Aussicht daraus zu entkommen.