1. NRW
  2. Wuppertal

Personalnot im Einwohnermeldeamt - Wuppertal kürzt Öffnungszeiten

Terminstau : Personalnot im Wuppertaler Einwohnermeldeamt - Stadt kürzt Öffnungszeiten

Das Einwohnermeldeamt in Wuppertal kommt mit den Terminen nicht mehr hinterher. Viele Mitarbeiter hatten sich in letzter Zeit wegen einer Änderung wegbeworben. Die Stadt hat nun reagiert - anders als vielleicht erhofft.

Das Einwohnermeldeamt in Wuppertal kommt mit dem Termingeschäft nicht mehr nach. Wie die Stadt mitteilte, liegt der Terminvorlauf inzwischen bei mindestens fünf Wochen.

Ursache sei ein massiver Personalmangel, weil sich nach der Umstellung auf die neuen Öffnungszeiten viele Mitarbeiter wegbeworben hätten, so berichtete am Freitag Dezernent Matthias Nocke.

Als Konsequenz streicht die Stadt jetzt drei Stunden aus den wöchentlichen Öffnungszeiten. Mitte März wird die Kürzung vollzogen.

Erst vor kurzen gab es in dem Amt auf Grund einer Vielzahl an Krankschreibungen akute Personalnot.

(neuk)