Patrick Jaksic im Kurzporträt

cItyartkaden : Patrick Jaksic im Kurzporträt

Der Maler nimmt an den CityARTkaden teil.

Die Westdeutsche Zeitung stellt die 16 Künstlerinnen und Künstler vor, die an den CityARTkaden vom 27. Oktober bis 9. November teilnehmen. Folge sieben widmet sich Patrick Jaksic.

Patrick Jaksic wurde 1985 geboren. Er hat die deutsche und die serbische Nationalität und studierte an der Bergischen Universität, wo er einen Bachelorabschluss in Anglistik und Kunst erwarb. 2008, 2009 und 2010 machte er bei der Projektgruppe Malerei in der Alten Post in Neuss mit. Seit 2011 nimmt er regelmäßig an den Semesterausstellungen „Screenshot/ InArbeit“ an der Universität in Wuppertal teil.

Unter anderem hatte er Ausstellungen in Mönchengladbach (Offenes Atelier, 2010 und 2012), in Wuppertal (Galerie Die alte Fleischerei/Ronsdorf, 2016, sowie Wuppertaler offene Galerien und Ateliers (Woga), 2017, und Altes Schauspielhaus, 2018) und in Remscheid (Art Festival: Ins Blaue, 2016). Bei den CityARTkaden ist er ein „alter Bekannter“: Jaksic stellte bereits 2015 und 2017 aus.

Weitere Infos unter: city-art-kaden.de