1. NRW
  2. Wuppertal

Otto Schmidt - der Mitgründer der CDU-Rheinland

Buchvorstellung : Otto Schmidt - der Mitgründer der CDU-Rheinland

Winfried Herbers veröffentlicht eine Biografie über den Politiker Otto Schmidt.

Schmidt – ein Name, den viele Deutsche tragen. Wenn von einem Politiker die Rede ist, denken viele Menschen sofort an den Alt-Kanzler Helmut Schmidt. Otto Schmidt ist eher im Rheinland für sein Wirken bekannt. So war er unter anderem Oberbürgermeister von Wuppertal und Politiker im Land- und Bundestag. Um sein Leben zu würdigen, erscheint jetzt seine Biografie. Sie trägt den Titel „Der CDU-Politiker Otto Schmidt (1902-1984) Zwischen religiöser Motivation und Sachpolitik“ und wurde von Winfried Herbers geschrieben.

Auf 244 Seiten versucht Herbers einen Gesamtüberblick über das Leben Schmidts von der Geburt bis zum Tod zu geben. Er setzt dabei aber auch Schwerpunkte, die in Schmidts politischem Wirken liegen. Zum einen schaut Herbers dabei auf die religiösen Ansichten von Otto Schmidt. Dieser war Anhänger der Bekennenden Kirche und verwirklichte seine religiösen Wurzeln in der interkonfessionellen Neugründung der CDU. Daneben liegt der Fokus auf Schmidts Wirken als Finanzpolitiker („Vater der Mehrwertsteuer“) und als Umweltpolitiker (Vorsitzender der Interparlamentarischen Arbeitsgemeinschaft, IPA).

Die Arbeit am Buch beschreibt der Autor Winfried Herbers als Puzzle. „In einem Archiv findet man eine Information, die dann vielleicht von einer zweiten in einem weiteren Archiv ergänzt wird. Zeitzeugen tragen dazu bei, ein lebendigeres Bild zu erstellen, als es schriftliche Quellen vermögen.“ Im Jahr 2014 entschloss sich Herbers auf Quellensuche zu gehen. „Seit Schulzeit und Studium bin ich immer geschichtsinteressiert gewesen. Als ich in einer Adenauer-Biographie über Adenauers Konflikt mit dem Politiker Schmidt aus Wuppertal las, weckte dies in mir als überzeugtem Wuppertaler Aufmerksamkeit und Neugierde.“

Herausgekommen ist ein Nachschlagewerk über den Politiker Otto Schmidt, der auch als nordrhein-westfälischer Minister für Wiederaufbau, Arbeit und Soziales das Land prägte. Gewissenhaft hat Herbers dabei verschiedene Aspekte aus dem Leben von Otto Schmidt zusammengetragen. „Schritt für Schritt entsteht ein Gesamtbild der Person“, so Herbers.