1. NRW
  2. Wuppertal

Olympische Spiele im nachhaltigen Bauen 2022 in Wuppertal

Solar-Decathlon in Wuppertal : Nachhaltigkeit ist mehr als nur eine Veranstaltung

Olympische Spiele im nachhaltigen Bauen 2022 in Wuppertal: Wenn es die Corona Situation bis dahin zulässt, werden gut 800 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet. Doch es sollte auch darüber hinaus gedacht werden.

Wuppertal hat im kommenden Jahr die Olympischen Spiele – für nachhaltiges Bauen. Und wenn die Corona-Auflagen es bis dahin hoffentlich wieder erlauben, werden vermutlich an die 150 000 Besucher die Austragungsstätte im Quartier Mirke besuchen. Sie werden die Projekte der Teams bestaunen, das internationale Flair – gut 800 Teilnehmer aus der ganzen Welt – und das Rahmenprogramm genießen. Über 16 Tage lang. Und dann?

Nachhaltigkeit gilt hoffentlich auch für das, was der Solar Decathlon Europe (SDE) für Wuppertal bringen wird. Eben mehr als nur eine Veranstaltung, über die die Wuppertaler in ein paar Jahren sagen werden, „Wisst ihr noch, damals…“. Sondern von der mehr bleibt als bloße Erinnerungen. Vielleicht lassen sich zum Beispiel einzelne Wettbewerbsbeiträge auf Wuppertal übertragen. Nicht als bloße Demonstration, sondern in der Realität. Angewendet auf konkrete Bauobjekte in unserer Stadt. Hoffnung macht, dass die Organisatoren des SDE schon vorpreschen.

Die alte Glaserei wird schon lange vor dem eigentlichen SDE Besucher bewirten – und soll auf jeden Fall bleiben, auch wenn die Teams im kommenden Jahr längst wieder weg sind. Das ist auf jeden Fall der richtige Weg.