1. NRW
  2. Wuppertal

Offene Gartenpforte: 19 Wuppertaler Hobbygärtner zeigen ihr Reich

Offene Gartenpforte: 19 Wuppertaler Hobbygärtner zeigen ihr Reich

Am Samstag und Sonntag geht es los, an den kommenden Wochenenden weiter.

Wuppertal. An den Wochenenden 17. und 18 Mai, 7. und 8. Juni und 12. und 13. Juli sowie zusätzlich im südlichen Rheinland am 24. und 25. Mai öffnen wieder Gartenbesitzer ihre Pforten und laden Pflanzenfreunde in ihr privates Gartenreich ein. Ob ländlicher Bauerngarten oder grüne Stadtoase, weitläufiger Privatpark oder kleiner Reihenhausgarten - die private Gartenkultur im Rheinland ist vielfältig und ideenreich wie ihre Eigentümer. Ob klarer Wassergarten oder üppiges Staudenparadies: Jjeder Garten ist anders und spiegelt Vorlieben und Interessen seiner Besitzer wieder.Im Rheinland gibt es die Offene Gartenpforte seit sieben Jahren mit über 10.000 Besuchern. Inzwischen beteiligen sich fast 200 Gärten, durchschnittlich besuchen etwa 100 Besucher einen Garten.