1. NRW
  2. Wuppertal

Öltank brennt aus: Großeinsatz der Feuerwehr in Wuppertal

Feuerwehreinsatz : Garage brennt aus - Großeinsatz der Feuerwehr in Wuppertal

Am Dienstagnachmittag gab es einen Großeinsatz der Wuppertaler Feuerwehr in Sudberg - dort stand eine Garage in Flammen. Eine Person wird bei Löschversuchen leicht verletzt.

Um 14.50 Uhr wurde die Feuerwehr am Dienstag zu einem Großeinsatz in Wuppertal-Mittelsudberg alarmiert. Dort brannte ein Garagenanbau unter einem Wohnhaus aus. Der zunächst gemeldete Brand eines Öltanks bestätigten sich nicht. Eine Person hat sich bei einem selbst unternommenen Löschversuch leicht verletzt und wurde mit dem Verdacht auf eine Rausgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert. Die weitere anwesende Person wurde vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Über die genaue Ursache des Brandes ist noch nichts bekannt.

Die Berufsfeuerwehr mit Beteiligung aller drei Wachen sowie die Freiwilligen Feuerwehren Cronenberg und Hahnerberg waren im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Außerdem war der Umweltschutzzug der Berufsfeuerwehr vor Ort, um zu verhindern, dass sich Löschwasser unkontrolliert in das besonders schützenswerte Gebiet verteilte. Die Untere Wasserbhörde wurde von der Feuerwehr alarmiert. In der Garage soll sich zudem eine Acetylenflasche befunden haben, die von den Feuerwehrleuten gekühlt werden musste.

Bis zum Einsatzende war der Bereich Mittelsudberg großräumig abgesperrt.

(ab)