1. NRW
  2. Wuppertal

Null-Euro-Scheine zeigen Wuppertaler Verkehrshistorie

Stadtmarketing : Null-Euro-Scheine zeigen Verkehrshistorie

Verkauf ab November: Bergbahn, Kaiserwagen, O-Bus und Museumsbahn sind zu sehen.

Für Fans der Wuppertaler Verkehrshistorie gibt es ab Anfang November gleich zwei neue Sammlerstücke: 0-Euro-Scheine von Wuppertal Marketing und dem Verein Barmer Bergbahn zeigen bekannte Verkehrsmittel aus der Stadtgeschichte.

Mit dem Kaiserwagen, dem Oberleitungsbus und der Bergischen Museumsbahn präsentiert gleich drei davon der grüne Souvenirschein von Wuppertal Marketing. Das Trio befördert auch noch heute seine Fahrgäste — auch wenn der Kaiserwagen bekanntlich derzeit eine Umbau-Zwangspause einlegt und erst im kommenden Jahr wieder auf die Strecke geht.

Der Verein Bergische Museumsbahnen sorgt in der Kohlfurth dafür, dass die Straßenbahnhistorie erhalten bleibt. Und auch wenn die O-Bus-Technik in Wuppertal nicht überlebt hat: In Solingen hat das System noch seinen festen Platz — eine Linie fährt auch Vohwinkel an.

Die neuen 0-Euro-Scheine kosten drei Euro pro Stück. Sie sind ab 4. November unter www.wuppertalshop.de sowie bei Wuppertal Touristik, Kirchstraße 16, erhältlich. Öffnungszeiten: montags bis freitags, 9 bis 18 Uhr, und samstags, 10 bis 14 Uhr.

Wagen 7 der
legendären Bergbahn

Lila ist der Schein, den der Verein Barmer Bergbahn am Samstag, 9. November, ab 10 Uhr bei den WSW-Modellbahntagen an der Schützenstraße 34 erstmalig zum Verkauf anbietet. Er zeigt den Wagen 7 der legendären Bergbahn, der viele ältere Wuppertaler — ähnlich wie der Straßenbahn — hinterher trauern. 1959 machte sie ihre letzte Fahrt. Erinnerungen sind wenige geblieben.

Der Kasten von Wagen 7 soll allerdings noch auf dem Zoogelände verbuddelt liegen. Der Verein sucht aktuell nach Möglichkeiten, die Reste, wenn denn welche vorhanden sind, zu bergen — und hat die Hoffnung auch noch nicht ganz aufgegeben, dass die Bergbahn irgendwann mal wieder durch die Barmer Anlagen fährt.

Weitere Infos auch zum Erwerb (ebenfalls drei Euro) beim Verein Barmer Bergbahn, Postfach 10 05 32, 42005 Wuppertal, info@bergbahn-barmen.de. est