1. NRW
  2. Wuppertal

NRW-Finanzminister verspricht Pleite-Kommunen Millionen

NRW-Finanzminister verspricht Pleite-Kommunen Millionen

Wuppertal. Das heutige Treffen mit Finanzminister Helmut Linssen (CDU) und Vertretern aus 19 verschuldeten Kommunen des Aktionsbündnisses "Raus aus den Schulden" hat offensichtlich ein Ergebnis gebracht.

Auch Wuppertals OB Peter Jung und Stadtkämmerer Johannes Slawig nahmen an dem Treffen teil. Linssen soll den Städten eine dreistellige Millionensumme als Unterstützung zugesagt haben.

In weiteren Treffen sollen nun Details geklärt werden. OB Jung sprach von einer "ausgesprochen guten Arbeitsatmosphäre". Bereits zuvor hat das Aktionsbündnis versucht, Druck auf das Land auszuüben und ein kommunales Entschuldungskonzept zu erzielen. Vor Weihnachten hatten Jung und Slawig bereits gemeinsam mit anderen Kommunen vor dem Landtag protestiert.

Dem Aktionsbündnis haben sich neben Wuppertal die Städte Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen,Hamm, Herne, Leverkusen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Recklinghausen,Remscheid, Solingen, Wesel und Witten angeschlossen. vezi

Ein ausführlicher Bericht folgt.