1. NRW
  2. Wuppertal

Nichtraucherwettbewerb: 50 Schulklassen bleiben „smart“

Nichtraucherwettbewerb: 50 Schulklassen bleiben „smart“

51 Klassen haben bei dem europaweiten Nichtraucher-Wettbewerb mitgemacht - 50 Klassen haben durchgehalten.

Wuppertal. Aus und vorbei: Der europaweite Nichtraucher-Wettbewerb "Be smart - don’t start" ist zu Ende - das gilt aber erwartungsgemäß nicht für das Engagement der beteiligten rund 1500 Wuppertaler Schüler aus den Jahrgangsstufen sechs bis acht: Von 51 beteiligten Klassen aus 16 Schulen haben 50 Klassen sechs Monate lang durchgehalten und als Klassenverband nicht geraucht.

Noch mehr Engagement haben darüber hinaus einige Klassen gezeigt, indem sie Kreativprojekte gestaltet und gestern vorgestellt haben. Für Tanz, Trickfilm, Talkshow, Rap, Ausstellungen und sogar Computerprogramme wurden sie dafür im Cinemaxx an der Kluse von einer Jury prämiert.

Die größte europaweite Nichtraucherkampagne für Jugendliche hat von November 2007 bis April 2008 zum elften Mal in Deutschland und weiteren 22 Ländern stattgefunden. Initiator ist das Institut für Therapie- und Gesundheitsförderung (IFT-Nord) in Kiel. Organisator war die AOK Rheinland/Hamburg.