1. NRW
  2. Wuppertal

Neues Restaurant in Wuppertal bietet japanische Spezialitäten

Gastronomie : Neues Restaurant bietet japanische Spezialitäten

Sanmu Asia hat Anfang August an der Uellendahler Straße eröffnet.

Seit Jahren stand das Gebäude, das in den 1970er und 1980er Jahren Aldi und später ein Polsterwarengeschäft beherbergte, ungenutzt leer. Nach einem umfangreichen Umbau hat seit Anfang August mit Sanmu Asia ein japanisches Restaurant an der Ecke Uellendahler Straße/ Röttgen eröffnet, das – so sagen es begeisterte Kommentare im Internet – offensichtlich schon viele Freunde im Quartier gefunden hat.

Günstig für die Mitarbeiter der Sparkassen-Filiale, einer Anwaltskanzlei in unmittelbarer Nähe, der Uellendahler Automeile, diverser anderer Unternehmen und der Anwohner, dass mittags von 11.30 bis 15 Uhr geöffnet ist. Und dass man in den mit schlichter Eleganz ausgestatteten Räumen Sushi, Sashimi, eine verlockende Suppen-Auswahl, gebratene Nudeln mit Gemüse und Cross-Ente oder ein gegrilltes japanisches Steak vor Ort genießen, aber auch zum häuslichen Verzehr mitnehmen kann. Für den großen Hunger gibt es auch ein „all-you-can-eat-Angebot“, dessen Preise mittags und abends allerdings unterschiedlich ausfallen.

Für die Qualität, Frische und die fachgerechte Zubereitung der fernöstlichen Spezialitäten sorgt Suling Zhu, der chinesische Sushi-Meister, der lange Zeit in einer der größten „japanischen Städte“, nämlich Düsseldorf, in gleichartigen Restaurants tätig war. „Wir haben gesehen, dass das Ladenlokal hier am Uellendahl in eigentlich günstiger Lage schon lange leer steht und haben zugegriffen. Allerdings hat die Baugenehmigung 19 Monate gedauert“, so Zhu, der insgesamt zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. „Fünf in der Küche und fünf im Service.“

Für Familienfeiern
gibt es zwei Extra-Räume

Wenig erfreulich für den Sushi-Meister, der das Franchise-Lokal betreibt, dass die Eröffnung ziemlich genau in die zweite Pandemie-Welle fiel. „Wir sorgen mit den ausreichend auseinander stehenden Tischen für den erforderlichen Sicherheitsabstand“, zeigt Zhu auf den Gastraum, in dem an den Vierer-Tischen derzeit 92 Gäste Platz finden. „Wenn die Corona-Krise mal überwunden ist, dann können wir hier und draußen im Biergarten 128 Gäste bewirten.“ Und zwar mittags und am bisher stärker frequentierten Abend, wenn ab 17.30 Uhr bis 23 Uhr die appetitlichen kalorienarmen Röllchen stilgerecht mit Stäbchen verzehrt werden können.

„Für Familienfeiern mit bis zu zwölf Personen haben wir außerdem zwei abgeschlossene Räume zur Verfügung“, berichtet Suling Zhu von einem weiteren Angebot im neuen Sanmu Asia Restaurant am Uellendahl.

sanmu-wuppertal.de