Eröffnung Neuer Spielplatz in Wuppertal Barmen eingeweiht

Wuppertal · An der Zietenstraße gibt es nun unter anderem ein neues Klettergerüst mit Rutsche und Hängebrücke.

Der kleine Heinrich (3) nahm die neuen Geräte direkt in Beschlag.

Der kleine Heinrich (3) nahm die neuen Geräte direkt in Beschlag.

Foto: Heiko Schnickmann

Vorstand und Beirat des Nordstädter Bürgervereins konnten jetzt den neu gestalteten Spielplatz unterhalb des Nordparks an der Zietenstraße/Ecke Bürgerallee einweihen. Der Bürgerverein hatte dank einer Erbschaft in Höhe von 20 000 Euro die Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Spielplatzes als Projekt ins Auge gefasst. Aus seinem Vereinsvermögen verdoppelte er die Summe, jedoch ging ein erster Kostenentwurf von 55 000 Euro aus. Diese kamen von der Bezirksvertretung Barmen. Das konkrete Angebot belief sich dann auf 60 000 Euro, von denen der Bauunternehmer Jonuzi aber 5000 Euro übernahm.

In kurzer Zeit wurde die Anlage durch das Unternehmen fertiggestellt. Die Fundamente des alten Spielplatzes wurden abgetragen und entsorgt. Nicht mehr DIN-gerechte Geräte wurden abmontiert, bevor das neue Klettergerüst mit Rutsche und Hängebrücke errichtet werden konnte: Gepflegt wird der Spielplatz in Zukunft durch das Ressort Grünflächen und Forsten.

(Red)